Aufstehen alle man. Heute ist ein spannender Tag für Sebastian und auch für uns ?.

Wie bereits gestern schon erwähnt haben wir für Sebastian einen 30minütigen Rundflug mit den Helikopter über den Fox Gletscher, Mount Cook und Gletscherlandung gebucht. 10:30 Uhr startet der Flug, dass heißt 10 Uhr am Treffpunkt sein. Mal schauen wie viele Leute noch da sind und wer so alle mitfliegt.

Also heißt es nach dem Frühstück fertig machen und Sebastian zum vereinbarten Treffpunkt bringen ?. Jaaaaaaa man muss sagen, er ist schon ein wenig aufgeregt und voller Vorfreude. Das wird ein Erlebnis. Und ja es sollte es wirklich in sich haben.

Als Sebastian zu seinem Rundflug abgeholt wurde, bin ich mit Tabea noch eine Runde bummeln gegangen. Anschließend haben wir unsern Stellplatz auf dem Campingplatz verlängert und sind dann langsam wieder zum Ausgangspunkt gelaufen. Als wir zurück kamen war Sebastian und co. auch wieder zurück. Das große, breite und fette grinsen in seinem Gesicht sprach für sich!!!

Sebastian seine Aussage zu dem Rundflug war: „Es war jeden Cent wert! Die Aussicht auf dem Gletscher und den Mount Cook war der Hammer! Bestes Wetter und eine gute Gruppe haben das ganze zu einem sehr guten Erlebnis gemacht. Selbst die Landung auf dem Gletscher war sensationell. Kaiserwetter auf einem Gletscher und das alles in Neuseeland.“

Am besten schaut ihr euch die Bilder und das Video selber an und lasst es auf euch wirken! Es war wirklich gigantisch! Schade das Tabea und ich nicht mitfliegen konnten ?.

Wir müssen und wollen hier noch mal erwähnen, dass die Gletscher wirklich beeindruckend sind und einfach magisch aussehen! Es ist jeder Sekunde wert seine Zeit hier zu verbringen und die Landschaft zu erkunden! Auch wenn das ein oder andere Angebot recht teuer erscheint, wird man mit dem was man erlebt und sieht einfach mehr als nur belohnt!!! Die Investition lohnt sich!!!