Wir fuhren von Oamaru weiter in Richtung Süden und hielten dann an einem Freedom Camp direkt an dem Highway, den wir uns zuvor herausgesucht hatten. Kurz noch den Van Richtung Meer Stelen und FERTIG!

Nachdem wir ca. 30 von Oamaru entfernt waren überlegten wir, ob wir nun hier die nächste Nacht verbringen oder doch noch weiter nach Dunedin fahren wollen… Also nutzen wir erstmal die schöne Kulisse, das traumhafte Wetter um einen Kaffee am Meer zu genießen. Natürlich selbst aufgegossen Löslichen Kaffee :D

first-stopp-ocean-view-inside-the-van-eastcoast-south-island-new-zealand
first-stopp-freedom-camp

Nach gut 1 Stunde fuhren wir dann weiter Richtung Dunedin und kamen so auch gleich an anderen schönen Ecken der Ostküste vorbei.

Angekommen an den bekannten Moeraki Boulders am Strand von Moeraki. Wir stoppten vorerst nochmal am Cafe und genehmigten uns einen echt guten Milchschake und genossen die geniale Aussicht. Danach ging es an den Strand zu der Kugelförmigen Steinformation.

Wir schlenderten am Strand und genossen das gute Wetter. Es ist wirklich zu empfehlen, sich einmal die Moeraki Boulders anzusehen, wenn man in der Nähe ist. Nun hieß es aber weiter Richtung Dunedin und schauen, wo wir uns dieses mal zum übernachten niederlassen wollen.

Wir sind in Dunedin angekommen und suchten uns einen Freedom Camp direkt am Strand. Dort angekommen fielen uns die vielen Autos an der Straße auf und das es nicht wirklich eine Fläche zum parken, bzw. übernachten gab. Das macht uns etwas stutzig und nach kurzer Recherche im Netz über diesen Freedom Camp kamen wir zu dem Entschluss, dass wir dort nicht stehen bleiben werden! Hier wurde von anderen Reisenden dringlichst abgeraten. Also taten wir dies auch, suchten uns einen Top10 Holiday Park heraus und fuhren hin. Mit Kleinkind ist es dann doch etwas zu riskant, falls es Nachts dann doch ein paar Idioten gibt und diese stress machen.

Am Van von Quasitravel angekommen konnten wir nicht wirklich draußen sitzen, da es dann anfing etwas stärker zu regnen. Also gingen wir kurzum zu 6. in den Van und machten es uns drin gemütlich :D

Nach ca. 3 Stunden oder so :) machten wir uns dann wieder in Richtung unseren Van und gingen schlafen.