Juchuuuuuuu heute wird ein besonders schöner Tag 😊. Wir drei gehen zur Formel 1!!!! Das wird aufregend und spannend!!! Der Wecker klingelte 8 Uhr aber Tabea hatte uns schon vorher geweckt, die kleine Schleckermaus hat Hunger. Passt super ☺️.

Wir wollen recht früh bei der Formel 1 sein, da wir noch unsere Tickets abholen müssen. Denn wir haben unsere Tickets vorab im Internet gekauft. Zudem wissen wir nicht wie voll es dann dort überhaupt sein wird und wie lange man ggf. anstehen muss.

Sebastian hatte gestern Abend gleich noch ein Parkhaus gebucht denn der Verkehr in Melbourne ist echt die Hölle! Wir würden uns dort im Leben kein Auto kaufen. Hier steht man den ganzen Tag im Stau, egal zu welcher Uhrzeit. Man ist echt besser dran wenn man die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt.

Da wir nach dem Formel 1 Rennen jedoch weiter fahren wollen möchten wir schon ein Stück in die Stadt rein fahren.

Wir machten uns frisch, verköstigten Tabea und machten kurz vor der Abfahrt ihr essen für dort richtig heiß und in zwei Thermo Behälter. Damit Tabea auf jeden Fall auch was warmes zu essen hat 😊.

Bis zum Parkhaus fahren wir gute 50 Minuten. Wenn wir da sind werden wir erst mal was frühstücken gehen. Wir zwei haben nämlich so langsam auch etwas Hunger und Tabea möchte dann bestimmt auch wieder was naschen.

Das Auto steht, wir haben uns alles auf- und umgeschnallt und schon können wir uns jetzt auf machen Richtung Rennstrecke. Bis dahin laufen wir noch mal gute 50 Minuten. Auf den Weg dort hin kehrten wir noch mal zum Frühstück ein. Tabea versuchte sich nebenbei fleißig im Bild malen und wir aßen in Ruhe, so lange Tabea ihre Geduld es zuließ. Es dauerte nicht lange da war Tabea schon wieder langweilig und sie machte etwas Theater. Wir wollten also zahlen. Nach draußen wo wir saßen kam kein Kellner mehr also gingen wir rein. Doch zum bezahlen sind wir nicht gekommen. Wir standen an zwei Kassen an. Immer wenn wir zahlen wollten gingen die Kellner weg und ignorierten uns. Also gut, dann gehen wir eben ohne Bezahlung. Wenn sie nicht wollen und uns einfach stehen lassen, was sollen wir noch tun.

Wir machten uns also weiter auf den Weg Richtung Rennstrecke. Am Gate 10

Angekommen fragten wir wie wir zu Gate 1 gelangen, denn dort schlummern unsere Karten. Wir müssen einmal um den Albert See drum rum laufen. Puuuuuhhhh bei der Sonne die immer mal durchblinselt auch ganz schön anstrengend so mal ich Tabea noch vorne dran geschnallt habe. Ansonsten schaden die Schritte nicht 😉.

Dort angekommen war schon ordentlich was los gewesen. An unserem Schalter eine lange Schlange, also erst mal anstellen. Es ging aber dann doch recht fix.

Dafür war jetzt eine Schlange am Eingang die vorher noch nicht war also wieder anstellen 🤣😂. Auch hier ging es dann recht zügig und wir waren drin 😊😊. Wir freuten uns schon ein wenig wie kleine Kinder 😉.

Jetzt müssen wir uns erst mal orientieren, zum Merchandisingstand shoppen, was zum trinken organisieren und dann einen super Platz zum schauen suchen. Tabea ist auch schon ganz aus Häuschen, hier stehen so viele Tut Tut‘s. Wir sind gespannt wie es wird wenn das Rennen los geht.

Nach etlichen Minuten hin und her Laufens haben wir einen guten Platz gefunden. Wir konnten unsere Decke hin legen uns hatten direkt zu der Strecke noch eine Leinwand vor uns. Wir konnten zumindest darauf auch noch alles verfolgen. Es war schon ordentlich Jubel und Trubel vor Ort. Aber auf jeden Fall auch ein tolles feeling!

Nach einigen Runden packten wir alles zusammen und suchten uns einen anderen Platz wo wir noch mal schauen können und vielleicht auch noch etwas mehr sehen. Wir brauchten gar nicht weit laufen da haben wir diesen gefunden! Die Auto waren zum greifen nah und Tabea ist völlig ausgeflippt. Es war so süß!!! Sie quietschte und lachte und freute sich sooooooooooooo riesig! Ihre Augen strahlten und das Lachen ist gar nicht mehr aus ihrem Gesicht verschwunden! Da wussten wir, wir haben alles richtig gemacht für Tabea! Sie war einfach nur voller Freude 😍😍😍!

Gleich nach dem Rennen machten wir uns auf Richtung Siegerehrung aber keine Chance. Wir wollten gern auch auf die Rennstrecke aber wir haben nirgends was gefunden wie wir da hin kommen. Da es dort keinerlei Beschilderung gibt muss man sich alles selber suchen. Und dadurch das auch gefühlt 100.000 Leute dort rum liefen war es gleich noch viel anstrengender. Nichts desto trotz war es ein einmaliges Erlebnis für uns alle!

Herzlichen Glückwunsch auch noch mal an den Gewinner Sebastian Vettel 🏆🏎🍾!!! Gutes Rennen!!!

Nach dem wir drei mal hin und her gelaufen sind um den passenden Ausgang für uns zu finden machten wir uns auf Richtung Parkhaus zum Auto.

Wir wollen ja noch aus Melbourne raus und uns außerhalb einen Campingplatz suchen. Vorher haben wir aber auch noch ein Hüngerchen also erst noch was essen bevor wir Richtung hmmm welche Richtung eigentlich. Ach ja Richtung Sydney.

Mittlerweile war es auch bereits nach 20 Uhr als wir gegessenen haben. Während dessen haben wir entschlossen doch nicht weiter zu fahren, es würde wieder alles so spät für Tabea werden und das möchten wir nicht. Also suchten wir eine Unterkunft und checkten für die Nacht ein.