Wir machten uns ein schönes Frühstück in der Küche und packten dann alles Sachen zusammen, bauten unser Dachzelt wieder zusammen und los ging die Fahrt.

Highlight der B100

Nach der vielen tollen Natur fuhren wir in Apollo Bay zum Big4 Holiday Park und Checkten dort ein.

Am nächsten Morgen machten wir schön gemütlich Frühstück in der Küche vom Campingplatz. Nach ein paar Minuten setzten sich Zwei Personen auf die Terrasse um auch zu frühstücken. Nach kurzer Überlegung wurde uns klar, die kennen wir aus Neuseeland :)

Was ein Zufall! Das war dann schon das 2. Mal ohne Absprache, dass wir uns getroffen hatten.

Nachdem wir ausgiebig frühstückten wollten wir gemeinsam ins Familienbad um zu duschen. Doch dieses war nicht gerade sauber und duschen war auch FEHLANZEIGE! Also blieb nur die Möglichkeit bei den Männern oder Frauen Duschen. Wir entschlossen uns dann bei den Frauen duschen zu gehen.

Das gibt Ärger

selbst im Urlaub wird man angeschmiert

Alle sauber und frisch geduscht gingen wir zurück zum Auto und packten den Rest zusammen, als die nette Dame vom Campingplatz auf uns zu kam und uns ermahnt hatte, dass Männer nichts in der Frauendusche zu suchen hätten! Es hatte sich eine Dame aufgeregt, die kurz bevor wir das Gebäude verlassen hatten betreten hatte. Aber ja, die meisten haben ja noch nie einen Mann oder Frau gesehen und schon gar nicht NACKT! Nach einer Moralpredigt fuhren wir aber dann weiter Richtung Melbourne.