Wir machten uns „pünktlich“ 12:30 Uhr auf den Weg 😂. Warum mit einem lachenden Smiley? Nun wir müssten die Campingplätze eigentlich immer 10 Uhr verlassen… ich glaube das haben wir gerade vielleicht 5 mal geschafft. Aber gut, dass ist alles nicht so wild. Zumindest haben wir bis jetzt deswegen noch keine Probleme bekommen.

Die Fahrt bis nach Greymouth dauert gute 3 Stunden 10 Minuten und es gibt sicherlich den ein oder anderen Zwischenstopp den wir gern machen möchten um uns was anzuschauen. Und Tabea muss auch zwischendurch was essen.

Auf dem Weg durch die Berge regnete es leider. Aber mal schauen, kann hoffentlich nur besser werden 😊.

Nach vier Stunden fahrt unsere 1. Pause mit einer Sehenswürdigkeit, die Brunner Mine.

Jetzt auf auf zum Endspurt, noch gut 15 Minuten und wir sind am Ziel 😊. Mal schauen was wir dann vor Ort noch anstellen. Hatte noch einen kleinen Spaziergang von einer Stunde rausgesucht aber es ist ja mittlerweile auch schon um fünf.

In Greymouth angekommen sind wir erst mal unserer Lieblingsbeschäftigung nachgegangen, Lebensmittel einkaufen. Anschließend fuhren wir zu unserem Campingplatz. Alles in allem war es bereits halb sieben. Es gab zunächst lecker essen für Tabea. Da konnte sie während wir gegessen haben noch eine Runde spielen. Anschließend machten wir Tabea Bettfertig, wir inhalierten und sie schlief während dessen wieder friedlich ein.

Wir zwei setzen uns noch zusammen und quatschten noch etwas über die kommenden Tage. Nicht all so spät machten wir uns auch ins Bett da wir noch einen Film zu Ende schauen wollen.